LESUNG I

Literarische Kreuzungen

Samstag, 11.30 Uhr

Diese Lesung mit Gespräch fragt nach der wegweisenden Funktion der Literatur für die
Gesellschaft, diskutiert ihre Kompromissbereitschaft mit ebendieser und richtet den
Blick auf andere kompromissgeprägte Koalitionen der Literatur, die im späteren
Festivalverlauf noch explizit vorgestellt werden.
Wir wollen hierbei zwei Autorinnen mit verschiedenen literarischen Ansätzen ins
Gespräch bringen. Mit Katharina Schultensgorgos portfolio verfolgen wir einen
abstrakt sprachkritischen lyrischen Weg, wohingegen Heike Geißler mit Saisonarbeit einen radikal subjektiven und zugleich hochpolitischen Erfahrungsbericht über ihre Zeit bei Amazon vorlegt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s